Assessment und Perspektiven im Handlungsfeld Klima im Südprogramm von Brot für alle

Im Handlungsfeld Klima möchte Brot für alle das Thema Klimawandel und die damit verbundenen Auswirkungen in den Ländern des Südens stärker in die Projektarbeit integrieren. Dabei spielen Partnerorganisationen in der Schweiz und in den Ländern des Südens eine zentrale Rolle. Im Rahmen eines Assessments untersuchte Interface, wie es bisher gelungen ist, das Thema Klima und Desaster Risk Reduction bei diesen Partnerorganisationen zu platzieren. Weiter wurde analysiert, welche Wirkungen von Brot für alle durchgeführte Klimaworkshops auf das capacity building im Bereich Klimawandel haben. Hierzu wurde neben Gesprächen in der Schweiz ein Projektbesuch auf den Philippinen durchgeführt. Ausgehend von den Resultaten des Assessments wurden spezifische Empfehlungen für die Gestaltung der zukünftigen Arbeit von Brot für alle im Handlungsfeld Klima formuliert.

Kontaktperson

Christof Schwenkel

Auftraggeber

Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA), Brot für alle

Downloads