| 2017

Die nationalen Präventionsprogramme aus Evaluatorensicht

Prof. Dr. Andreas Balthasar von Interface hat die Programme Alkohol, Tabak, Ernährung und Bewegung sowie das Massnahmenpaket Drogen evaluiert. Im Interview mit der Zeitschrift spectra hat unter anderem interessiert, was die Erfolge der Programme ausmacht. Weiter kam zur Sprache, wie wichtig realistische Ziele bei der Erarbeitung von Programmen sind, was ein gutes Wirkungsmodell für die Akteure bedeutet und wo die Herausforderungen der neuen Strategien Sucht und NCD liegen.

Kontaktperson

Andreas Balthasar

Downloads