Konzepterstellung Bevölkerungsbefragung Luzern 2009 und 2013

Für die Steuerung der politischen Prozesse ist die Regierung des Kantons Luzern auf Kenntnisse hinsichtlich der Einstellung und des Verhaltens der kantonalen Bevölkerung angewiesen. Gemäss dem Legislaturprogramm des Regierungsrats ist deshalb eine wiederkehrende kantonale Einwohnerbefragung vorgesehen. Diese soll die Zufriedenheit, das Verhalten und die Nutzung der Infrastruktur der Luzerner Bevölkerung aufzeigen. LUSTAT Statistik Luzern hat Interface 2009 beauftragt, diese Befragung zu konzipieren. Das Konzept enthält erstens eine fundierte wissenschaftliche Abstützung der Befragung. Diese beinhaltet die theoretischen Grundlagen von Einwohnerbefragungen im Allgemeinen sowie die inhaltlichen Aspekte im Speziellen. Zweitens wurden konkrete Empfehlungen zur Realisierung der Befragung formuliert. Vor dem Hintergrund der 2009 und 2011 durchgeführten Bevölkerungsbefragungen konnte Interface 2013 das Konzept der Umfrage weiterentwickeln und den aktuellen Bedürfnissen anpassen. Einen Schwerpunkt bildete die Integration der kantonalen Sicherheitsbefragung in die Bevölkerungsbefragung von LUSTAT.

Kontaktperson

Andreas Balthasar

Auftraggeber

LUSTAT Statistik Luzern

Downloads