| Laufendes Projekt

Evaluation Modellvorhaben „Nachhaltige Raumentwicklung 2014–2018“

Der Bund fördert mit dem Programm „Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung“ innovative Ansätze, um die nachhaltige Raumentwicklung in der Schweiz vorwärts zu bringen. Abgestimmt auf die Ziele des Raumkonzepts Schweiz sollen die Modellvorhaben die Lebensqualität und die Wettbewerbsfähigkeit verbessern sowie die Solidarität innerhalb und zwischen den Regionen stärken. Das Programm „Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung“ befindet sich aktuell in seiner dritten Phase (2014–2018) und es werden 31 Projekte in fünf Themenschwerpunkten unterstützt. Interface führt die Evaluation des Programms durch. Ziel ist es erstens, Hinweise zu bekommen, ob die Ziele und Wirkungen in den Regionen und in der Verwaltung auf den Ebenen Projekt, Themenschwerpunkt und Programm erfüllt werden konnten. Zweitens sollen die Stärken und Schwächen des Programms und der einzelnen Projekte eruiert werden, um aus den bisher gemachten Erfahrungen zu lernen. Auf dieser Grundlage soll das Verbesserungspotenzial für eine mögliche weitere Programmperiode aufgezeigt werden.

Kontaktperson

Flurina Landis

Auftraggeber

Bundesamt für Raumentwicklung (ARE)

In Zusammenarbeit mit

Prof. Dr. Katja Horber, IDHEAP Lausanne