Evaluation Projekt „Grundberatung sämtlicher Waldeigentümer innerhalb RO-Perimeter durch RO-Förster“ („Flächenprojekt“)

Die Strukturen der Luzerner Waldwirtschaft sind geprägt durch den klein parzellierten Privatwald. Ein Ziel der kantonalen Waldpolitik ist es, diese strukturelle Herausforderung zu überwinden. Mit dem Projekt „Regionale Organisationen“ (RO) der Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa), Abteilung Wald des Kantons Luzern wird beabsichtigt, dass Waldeigentümer/-innen für die gemeinsame Bewirtschaftung des Waldes eine Trägerschaft bilden und eine professionelle Forstfachperson beauftragen, die sie unterstützt. In einer dreijährigen Projektphase wurden in drei RO alle Waldeigentümer/-innen, auch die, die nicht Mitglied der RO sind, vom „RO-Förster“ betreut. Interface hat diese „Flächenprojekt“ genannte Massnahme begleitend evaluiert.

Kontaktperson

David Walker

Auftraggeber

Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa), Abteilung Wald, Kanton Luzern

Downloads