Evaluation Wissens- und Technologietransfer im Rahmen der ersten Serie der Nationalen Forschungsschwerpunkte (NFS)

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) beauftragte den Schweizerischen Wissenschafts- und Innovationsrat (SWIR) mit der Durchführung einer systematischen Wirkungsprüfung des Instruments der Nationalen Forschungsschwerpunkte (NFS). Gegenstand dieser Wirkungsprüfung sind die strukturellen Wirkungen der NFS, die Nachwuchsförderung, Aus- und Weiterbildung, übergeordnete Systemfragen sowie die Aufgaben der NFS im Bereich Wissens- und Technologietransfer (WTT). Interface wurde vom SWIR beauftragt, ihn hinsichtlich des zuletzt genannten Punktes zu unterstützen. Die Aktivitäten der NFS der ersten Serie (2000 bis 2013) im Bereich des WTT und dessen Effekte wurden in Interviews mit den NFS-Leitenden und den WTT-Verantwortlichen erhoben und in einer Synthese zuhanden des SWIR zusammengestellt.

Kontaktperson

Stefan Rieder

Auftraggeber

Schweizerischer Wissenschafts- und Innovationsrat (SWIR)

Downloads