| Laufendes Projekt

Flughafen Zürich – Modalsplit-Erhebung 2017

Entsprechend einer Verfügung des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) ist der Flughafen verpflichtet, im Rhythmus von vier Jahren eine Erhebung der Verkehrsmittelwahl des landseitigen Verkehrs durchzuführen. Interface hat in Zusammenarbeit mit EBP die Modalsplit-Erhebung 2013 durchgeführt. Die Arbeitsgemeinschaft wurde beauftragt, die Erhebungen für 2017 erneut durchzuführen. Interface ist verantwortlich für die Planung, Durchführung und Auswertung der Vor-Ort-Befragung. Die Methodik orientiert sich an der Befragung 2013, um so die Vergleichbarkeit zwischen den beiden Erhebungen zu gewährleisten.

Kontaktperson

Tobias Arnold

Auftraggeber

Flughafen Zürich AG

In Zusammenarbeit mit

Fabienne Perret (Projektleitung) und Bence Tasnàdy, EBP Zürich