Holzcluster Luzern: Leitung Teilprojekt TP II-1: Effizientere Waldbewirtschaftung/Bereitstellung von Holz

Um dem zunehmenden Einbruch der Nachfrage nach und der Produktion von Schweizer Holz entgegenzuwirken, hat PROHOLZ Lignum Luzern das Projekt Holzcluster Zentralschweiz ins Leben gerufen. Dieses umfasst zwei Kernprojekte und bezweckt die Stärkung der Holzkette in der Schweiz. Die Projektleitung des Projekts Holzcluster beauftragte Interface mit der Leitung des Teilprojekts II-1 „effizientere Waldbewirtschaftung“. In diesem sollten Akteure im Forstbereich motiviert und informiert, die Zusammenarbeit unter den Akteuren gestärkt und Potenziale zur Effizientsteigerung aufgezeigt werden. Im Rahmen von zwei Workshops mit Vertretenden verschiedener Tätigkeitsfelder entlang der Wertschöpfungskette Holz erarbeitete Interface Skizzen zu vier Lösungsansätzen zur Steigerung der Effizienz in der Waldbewirtschaftung.

Kontaktperson

David Walker

Auftraggeber

Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa), Holzcluster Luzern

Downloads