Informationsplattform „Vereinbarkeit Beruf und Familie“

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird durch eine Reihe von ökonomischen und sozialökologischen Interventionen in verschiedenen Politikfeldern gefördert. Aufgrund der föderalen Strukturen sowie der Aufgabenteilung zwischen Kantonen, Gemeinden und privaten Initianten ist eine vielfältige und heterogene Landschaft von Fördermassnahmen entstanden. Damit die wachsende Vielfalt dieser Fördermassnahmen überschaubar und zwischen verschiedenen Kantonen und Gemeinden vergleichbar wird, haben das Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) und das Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) entschieden, eine Informationsplattform zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu realisieren. Diese Plattform soll Verantwortlichen von kantonalen und kommunalen Verwaltungen, politischen Mandatsträgerinnen und -trägern sowie Vertreterinnen und Vertretern von Wirtschaft und nicht staatlichen Organisationen eine Übersicht der Fördermassnahmen geben. Interface (Luzern) und evaluanda (Genf) haben das SECO bei der Gestaltung der Informationsplattform und beim Sammeln der Inhalte für die Informationsplattform unterstützt.

Kontaktperson

Oliver Bieri

Auftraggeber

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

In Zusammenarbeit mit

Eric Zellweger, Evaluanda, Genf

Downloads