| Laufendes Projekt

NFP 71: Energy efficient and CO2-free Urban Freight Logistics

Urbane Logistik ist essentiell für die Versorgung von Bevölkerung und Wirtschaft mit Gütern und Dienstleistungen. Logistiktrends wie E-Commerce mit Heimlieferdiensten, sinkende Sendungsgrössen und steigende Lieferhäufigkeiten verschärfen jedoch bestehende Probleme mit überlasteten Netzen und steigendem Energieverbrauch. Das Projekt im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms 71 „Steuerung des Energieverbrauchs“ analysiert erstens die Ist-Situation, identifiziert darauf aufbauend zweitens Treiber der zukünftigen Entwicklung. Drittens werden szenarienbasierte Prognosen für Güterverkehr und Logistik im Jahr 2050 formuliert und viertens Aktionspläne für eine bis 2050 CO2-freie und energieeffiziente Logistik ausgearbeitet.

Kontaktperson

Ueli Haefeli

Auftraggeber

Schweizerischer Nationalfonds (SNF)

In Zusammenarbeit mit

Rapp Trans AG, Zürich (Projektleitung) und ETH Zürich, Institut für Verkehrsplanung und Transportsysteme (IVT)