Von Vorahnungen zu Gewissheiten, Warum die Politik auf Evaluationen angewiesen ist

Zweifelsfrei steht fest, dass Evaluationen die Politik brauchen: Sie ist Untersuchungsgegenstand, und sie entscheidet auch über die Auswahl der Themen und die Umsetzung von Ergebnissen. Aber braucht die Politik auch die Evaluation? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Artikel, der im Vorfeld der Jahrestagung der Schweizerischen Evaluationsgesellschaft SEVAL entstanden ist.

Kontaktperson

Andreas Balthasar

Downloads